Wie wirkt OPC?

In der Pflanzenwelt wirkt OPC als Schutz vor Fäulnis, Eindringlingen und optimiert den Nährstofftransport. Das Gleiche tut OPC auch für unsere Körperzellen.

 

Tagtäglich sind wir vielen schädlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt, die zu oxidativem Stress führen können und unsere Zellen für freie Radikale angreifbar macht. Freie Radikale sind "Räuber", denn sie nehmen unseren Zellen ein Elektron, das ihnen selber fehlt. Hierdurch altern und sterben unsere Zellen deutlich schneller. OPC hat eine hohe Konzentration an Antioxidantien, die dafür bekannt sind, freie Radikale, die unsere Zellen angreifen, "aufzuhalten". Unser Körper kämpft zwar mit eigenen Enzymen dagegen an, doch kann er sich nicht immer gegen diese Überzahl von Zellzerstörern zur Wehr setzen. Hochpotente Antioxidantien, wie man sie in OPC findet, wirken der Zellzerstörung entgegen, indem sie ein überzähliges Elektron abgeben und somit die freien Radikalen in ihrer "Elektronen-Gier" befriedigen. Außerdem hilft OPC beim Zellaufbau und verstärkt die Wirkung anderer wichtiger Substanzen (Vitamin C bleibt in Verbindung mit OPC ca. 10mal länger in unserem Organismus aktiv).